Windows 10 ist kein Betriebssystem, sondern ein Dienst

Ich erinnere mich noch ganz gut an die Zeit, in der Windows unter Kennern kein echtes Betriebssystems, sondern lediglich ein Aufsatz auf das Betriebssystem MS-DOS war (was technisch auch stimmte).

Mit Windows 95 wurde es dann zu einem Betriebssystem, in dem mit dem Einschalten gleich in die GUI gebootet wurde. Mit Windows XP kam der deutlich leistungsfähige „NT-Kern“ dazu.

Bei Windows 10 spricht selbst Microsoft nicht mehr von einem Betriebssystem. Offiziell heißt es:

Windows 10 ist ein Dienst, der laufend durch regelmäßige Softwareupdates verbessert wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.