Mit welcher Windows-Version arbeite ich zur Zeit?

Ob das Anfang August freigegebene Anniversary Update (AU) für Windows 10 bereits installiert wurde, lässt sich auch von Experten nur bei genauerem Hinsehen feststellen. Ein Indikator ist, dass wenn im Startmenü unterhalb von „Meistverwendet“ alle Apps und Anwendungen aufgelistet werden und es den Eintrag „Alle Apps“ nicht mehr gibt.

Am zuverlässigsten geht es über die Anzeige der Versionsnummer, die für das AU 1607 lautet. Diese wird durch Eingabe von „Winver“ in die Ausführen-Dialogbox, die nach Eingabe von [Win]-Taste + [R] angezeigt wird., zusammen mit anderen Details angezeigt.

Die Versionsanzeige von Windows verrät unter anderem, ob es sich um das Anniversary Update handelt

Die Versionsanzeige von Windows verrät unter anderem, ob es sich um das Anniversary Update handelt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .